IDA - Zeit

Individuelles Arbeiten (IDA)
ist Unterrichtszeit als Freiarbeit organisiert. Sie findet grundsätzlich zu festen Zeiten statt. Dabei liegt sie nicht am Rand, sondern zur „besten Zeit des Tages“. (blaues Band im Stundenplan).
Der Jg. 5/6 hat zusätzliche IDA-Zeiten im offenen Beginn und auch die Oberstufe hat (teilweise zu anderen Zeiten) ihre IDA-Zeit.

In IDA haben die Schülerinnen und Schüler die Zeit und das Umfeld, allein oder in Gruppen an Aufgaben, die aus dem Unterricht erwachsen, an Anregungen, die sie durch ihr Interesse geleitet aufnehmen, sowie an frei gewählten Projekten zu arbeiten.

Die Inhalte der IDA-Zeit können aus allen Fachbereichen stammen.

Um Planung und Dokumentation zu lernen, erhalten die Schülerinnen und Schüler in jedem Halbjahr ein IDA-Heft. Es dient außerdem der Information der Eltern sowie deren Austausch mit den Lehrkräften.

 

Menü schließen