Beliebte Räume und Ecken

Auf dem Gelände der Ida-Ehre-Schule befinden sich zwei Sporthallen. Die „Neue Sporthalle“  befindet sich in einem eigenen Gebäude auf dem Schulhof. Die „Alte Sporthalle“ befindet sich im Hauptgebäude. Zusätzlich steht uns noch die 350 m weit entfernte Stormarnhalle zur Verfügung.

 

 

Jeder Jahrgang ist auf einem kleinen Flur zusammengefasst, zu dem ein Gruppenraum gehört.

In der IDA-Zeit arbeiten unsere Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen gerne gemeinsam und  ungestört in diesem speziellen Raum oder am großen Gruppentisch.Für unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler stellt er ein „geschützer Bereich“ dar, da er für sie reserviert ist und ältere Schülerinnen und Schüler ihn nicht betreten.

                     

 

                     

In unserer vollständig ausgestatteten Küche haben Gruppen mit bis 16 Personen Platz, so dass jeweils zu zweit gekocht und gebacken werden kann.

Im hinteren Bereich befindet sich der Ess- und theoretische Arbeitsbereich, der je nach Bedarf umgestaltet wird.

                     

                      Kochbereich                                                          theoretischer Arbeits- und Essbereich               

Ob mit oder ohne Publikum – im Gestaltenraum ist immer Theater. 

Im Werkstattkurs „Theater“ (5+6) oder im Wahlpflichtkurs „Gestalten“(7-10) nutzen unsere Schülerinnen und Schüler diese großen Raum zu künstlerischen Darstellungen und deren Aufführungen.

Gerne wird dieser Raum auch multifunktional verwendet, zum Beispiel beim Vorlesewettbewerb im 6. Jahrgang. Dann sitzen 100 Kinder auf dem Boden und lauschen den Geschichten unserer talentierten Vorleser und Vorleserinnen.

                   

                                              Gestaltenraum mit flexiblen Sitzmöglichkeiten für Klein- und Großgruppen

 

Insgesamt gibt es sechs NaWi-Räume, in denen  normal und fachübergreifend  Physik, Chemie und Biologie unterrichtet werden. Auch das Wahlpflichtfach AnNa (Angewandte Naturwissenschaften) findet hier statt.

Gelernt und experimentiert wird jeweils in Kleingruppen an Gruppentischen. Zu Präsentationszwecke stehen in jedem Raum eine Tafel und ein Smartboard bzw. Beamer bereit.

                 

   Nawi-Raum mit Computerarbeitsplätzen                                 Tafel- und Projektionsbereich